Suchen Sie in 11.218 Anzeigen

Zweck einer Gedenkseite

Gedenkseiten - Virtuelle Trauer-Plattform

Eine Gedenkseite erfüllt den Zweck, einen virtuellen Trauer-Platz für Verstorbene Menschen zu schaffen. Mit einer Gedenkseite räumt man Verwandten, Freunden und Bekannten im Internet einen Platz ein, um dem Verstorbenen zu gedenken. Dadurch haben die Hinterbliebenen eine Möglichkeit, Erinnerungen an den Verstorbenen auszutauschen und den schmerzlichen Verlust eines geliebten Menschen zu verarbeiten. 

Gerade für Menschen, die der Trauerfeier nicht beiwohnen konnten, oder das Grab des Verstorbenen selten oder gar nicht besuchen können, ist eine Gedenkseite eine sehr willkommene Möglichkeit das Andenken an einen verstorbenen Menschen dauerhaft aufrecht zu erhalten.

Was kann man auf einer Gedenkseite machen?

Mit einer Standard-Gedenkseite (wird automatisch mit der Schaltung einer Todesanzeige im Reutlinger General-Anzeiger angelegt) kann der Verstorbene jederzeit und dauerhaft im Internet gefunden werden. Zudem kann man auf einer Standard-Gedenkseite virtuelle Kerzen für den verstorbenen anzünden.

Eine Premium-Gedenkseite können auch User anlegen, die keine Todesanzeige im Reutlinger General-Anzeiger geschaltet haben. Mit der Premium-Gedenkseite können Angehörige, Freunde und Bekannte außerdem kondolieren, Bilder und Videos hochladen und Erinnerungen an den Verstorbenen aufschreiben und mit anderen teilen.

Verarbeitung des Trauerfalls durch eine Gedenkseite

Der Verlust eines geliebten Menschen kann sehr traumatisierend sein. Daher kann die Auseinandersetzung mit dem Tod des Verstorbenen helfen dieses Trauma zu überwinden.

Sich mit einer Gedenkseite über den Verstorbenen auszutauschen und einen jederzeit online verfügbaren Platz zu haben, um dem Verstorbenen zu gedenken, kann helfen den Tod eines Menschen besser zu verarbeiten. 

Autor: Andreas Will